Nr. 6)    
Datum 30.04.2012
Einsatzstichwort

Fahrzeugbrand, klein

   
Ort Schutternstr. , Fr-Waltershofen
Beginn 07:32  
Ende 09:15    
Einsatzkräfte 

TLF 16/25 mit 1/5

 LF 8/6 mit 1/7

Polizei mit 1 Funkstreife

DRK mit 1 RTW (ohne Verwendung)

 

Bericht

 

Um ca. 7.30 ist auf der Schutternstraße ein PKW während der Fahrt im Bereich des Motorraumes  in Brand geraten. Die Fahrzeuglenkerin konnte das Fahrzeug noch auf dem Seitenparkstreifen zum Stehen bringen und sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten.
Die Alarmierung erfolgte von der Integrierten Leitstelle Freiburg über Digital-Meldeempfänger mit dem Einsatzstichwort „Fahrzeugbrand klein“. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte um ca. 07.35 Uhr standen der Motorraum und die Hälfte des Fahrgastraumes bereits im Vollbrand. Dieser wurde dann mit dem Schnellangriffsschlauch von zwei Feuerwehrmännern unter Atemschutz abgelöscht. Danach wurde auslaufendes Motorenöl mit Ölbindemittel aufgefangen und das Fahrzeug danach dem Abschleppdienst übergeben. Die Fahrbahn, so wie der Brandort     (Seitenstreifenparkplatz) wurden zum Schluss noch gereinigt und die bis dahin voll gesperrte Schutternstraße wieder durch die Polizei für den Verkehr freigegeben.