Nr. 10)    
Datum 14.10.2020    
Einsatzstichwort Barackenbrand    
Ort Tuniberg, Freiburg-St. Nikolaus
Beginn 17:24    
Ende 20:38    
Einsatzkräfte 

LF 10/6 mit 1/5

TLF 16/25 mit 1/3

 

Abteilung Opfingen

Abteilung Munzingen

Berufsfeuerwehr

 

Polizei

 

Bericht

 

Die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr Freiburg wurde über den europaweiten Notruf ein Gartenhüttenbrand in den Weinbergen von St. Nikolaus gemeldet.
Umgehend wurde die Berufsfeuerwehr mit drei Fahrzeugen sowie die Abteilungen Opfingen und Waltershofen der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt.

 

Bei dem Objekt handelte es sich um eine im Vollbrand stehende Kleingartenhütte in einem Weinberg.

Das Objekt bestand aus einer Haupthütte und mehreren Anbauten.

Während der ersten Phase des Einsatzverlaufes herrschte, aufgrund einer direkt in den Flammen stehenden Gasflasche, akute Explosionsgefahr.

Diese konnte durch umfangreiche Kühlmaßnahmen eingedämmt werden. Mit insgesamt drei C- Rohren unter Atemschutz wurde der Brand gelöscht.

 

In einem der Anbauten befanden sich 6 Hühner, welche von der Feuerwehr lebend gerettet werden konnten.

 

Zur weiteren Unterstützung wurde die Abteilung Munzingen der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert.

Zur Sicherstellung der Wasserversorgung musste vor Ort ein Pendelverkehr mit insgesamt drei Feuerwehrfahrzeugen eingerichtet werden.